Rostams Reise - Von Afghanistan nach Deutschland - Autobiografischer Roman

von
Rostam Nazari
Inhalt
… Meine Eltern sagten: "Wir gehen in zwei Wochen nach Deutschland. Wir verkaufen alle unsere Sachen." Wir haben gefragt, wie sie auf diese Idee gekommen sind. Mein Vater antwortete: "Ich habe die Idee seit ungefähr acht Jahren in meinem Kopf. Ich will, dass meine Kinder etwas lernen. Und im Iran haben wir keine Hoffnung mehr." … Im Februar 2000 wurde Rostam Nazari in Sorabi, einem Ort in Afghanistan, geboren und lebte bis zum siebten Lebensjahr dort. Das Leben in Afghanistan war nicht einfach. Seine Familie war weder arm noch reich. Sie wohnten in einem großen Haus und hielten ein paar Hühner und Lämmer. Für den Lebensunterhalt musste die ganze Familie arbeiten. In dem Haus gab es kein Gas und keinen Strom, Feuer wurde zum Kochen, als Lichtquelle und zum Wärmen genutzt. Als er 15 Jahre alt ist, macht sich seine Familie auf den Weg nach Europa, doch sie werden es nicht gemeinsam schaffen. Der junge Autor berichtet in seinem Erstlingswerk über sein Geburtsland Afghanistan, die Flucht in den Iran und seinen langen, gefahrvollen Weg nach Deutschland auf der Suche nach Bildung, Frieden und Freiheit. Mit einem Vorwort von Lukas Erler. Taschenbuch, 274 Seiten.
Preis
12.95
ISBN
9783957535269

Sie können das Buch zzgl. 1€ Versandkosten verbindlich per EMail bestellen : verlag [ät] debehr-verlag.de