Unsere Firmenphilosophie

Wir bitten zu beachten, dass wir ein Verlag sind, welcher häufig noch unbekannte Autoren veröffentlicht und sie dann weiter auf ihrem Weg begleitet.
Was bedeutet das für uns und Sie?
Wir übernehmen in jedem Fall ein Lektorat, da dies Grundlage für ein professionelles Buch ist. Wir gestalten Ihnen das Cover bei Bedarf.
Wir übernehmen sämtliche Wege zum Verkauf Ihres Buches, die Werbung, den Versand etc. Wir besprechen mit Ihnen Preisgestaltung, Buchgestaltung etc.
Dies ist ohne eine Mitbeteiligung des Autors nicht möglich.
Es dauert manchmal Monate bis Jahre, bis ein Buch sich auf dem Markt etabliert hat. Diese Zeit können wir als Verlag nicht zu hundert Prozent selbst finanzieren.
Der Buchhandel allein erhält bis zu 55% (!!!) Rabatt auf den Verkaufspreis. Druckkosten fallen an, Werbung muss finanziert werden etc.
Ihr Unkostenbeitrag für die Veröffentlichung Ihres Werkes ist allerdings im Vergleich zu anderen Verlagen ausgesprochen moderat. Selbst sehr große Verlage treten für noch unbekannte Autoren nicht vollständig in Vorlage. Wir arbeiten ständig an der Effektivität unserer Abläufe, um bei erstklassiger Qualität der Erzeugnisse finanziell für unsere Kunden attraktiv zu sein.
Für ein Buch von ca. 80 - 120 Seiten in Softcover sollten Sie mit einer eigenen Investition von ca. 700 bis 1.100 Euro, Lektorat, Cover- und Titelgestaltung  inklusive, rechnen.
 
Ihr Buch wird über das VLB gelistet, ist in jeder Buchhandlung erhältlich, wird in den meisten gängigen Onlinebuchhandlungen angeboten.
Sie verdienen vom ersten Buchverkauf an Ihr Autorenhonorar.
Sie erhalten 3 Freiexemplare zur freien Verfügung. Möchten Sie weitere Bücher Ihres Titels über uns beziehen, so geben wir einen Rabatt von 30% des Ladenpreises.

Lassen Sie uns gemeinsam den Schritt wagen, den Sie schon immer tun wollten: Ihr Buch veröffentlichen.
Alternativ dazu würden viele Manuskripte für immer und ewig vor sich hin schlummern und die Welt könnte an den Ideen der begabtesten Autoren, an Ihren Ideen, nicht teilhaben.
Ihr
Verlag DeBehr
Kleinwolmsdorfer Straße 49
01454 Radeberg
Tel. (03528) 455955
0178/714 1000 (Außendienst)
verlag [ät] debehr-verlag.de
 

Was bieten wir als Verlag an Leistungen?

Eine kostenlose Prüfung Ihres Manuskriptes auf Verwendbarkeit ist eine Selbstverständlichkeit.

SOLLTEN SIE DEN POSTWEG WÄHLEN: BITTE SENDEN SIE KEINE UNIKATE! BITTE BEACHTEN SIE, DASS WIR NUR AUF AUSDRÜCKLICHEN WUNSCH HIN MANUSKRIPTE ZURÜCKSENDEN KÖNNEN! EINE DATEI IN WORD ODER EINER ANDEREN TEXTDATEI IST ERWÜNSCHT.

Innerhalb von ca. 2-3 Wochen nach Erhalt werden wir Ihnen in der Regel ein Feedback senden. Am besten senden Sie uns Ihr Werk VOLLSTÄNDIG als Mailanhang (möglichst in Word oder Open Office) oder auf CD-ROM zu. Eine Autorenvita und ein Exposee anbei sind willkommen.

Das Lektorat ist Bestandteil jeder Veröffentlichung. "Kein Autor kann ohne Lektor" - das ist keine Schande, sondern liegt in der Natur der Sache. Wir möchten nicht Ihr Werk umschreiben, sondern achten vor allem auf die grammatikalischen und orthographischen "Druckteufelchen". Natürlich sind auch Formulierungen und inhaltliche Korrekturen Bestandteil des Lektorats. Vor dem Druck erhalten Sie Ihr Werk noch einmal zur Druckfreigabe zugesandt, inklusive Coverentwurf. Erst nach Ihrer Freigabe wird es veröffentlicht.

Das Cover wird von uns, gern auch nach Ihren Vorstellungen, erstellt. Oft haben Autoren bereits ihr Buch vor dem geistigen Auge. Sollten Sie also eigene Ideen haben, übernehmen wir diese gern, natürlich unter der Voraussetzung von Umsetzbarkeit und Verkaufsfreundlichkeit. Sie erhalten bis zu 3 Covervorschläge zur Auswahl.

Die ISBN vergeben wir. Diese ist Voraussetzung für den Handel mit Werken.

Die Pflichtexemplare senden wir an die Bibliotheken.

Wir erstellen einen Eintrag ins VLB, dem Verzeichnis der lieferbaren Bücher. Aus diesem können z.B. Buchhandlungen erfahren, dass es Ihr Buch überhaupt gibt - eine Voraussetzung für den Verkauf Ihres Werkes. So ist Ihr Buch von jeder Buchhandlung aus bestellbar.

Werbung ist wichtig, daher geben wir unter anderem Pressemitteilungen heraus und arbeiten auch themenbezogen mit Zeitungen, Zeitschriften etc. zusammen. Rezensionsexemplare werden von uns gratis an Rezensenten versendet.

Die Abrechnung der Autorenmarge, welche meist ca. 8% des Netto-Ladenpreises liegt, erfolgt nach jedem Halbjahr.

Wir unterstützen Sie gern bei der Realisierung von Lesungen. Dies ist eine sehr gute Möglichkeit, Ihr Buch näher an den Leser zu bringen.

Die Buchmesse ist eine weitere Möglichkeit, auf Ihr Werk aufmerksam zu machen. Jedes Frühjahr und jeden Herbst finden Buchmessen statt, in Leipzig bzw. Frankfurt. Auch wir stellen unsere Werke vor. Wenn Sie Interesse haben, Ihr Buch anzumelden, dann gehen Sie auf unsere schriftliche Einladung ein - wir melden Ihr Buch zur Messe an. Die Kosten hierfür betragen 95 Euro/Titel/Messe, zu tragen vom Autor. Beachten Sie, dass auch Händler die Messe besuchen, neben den tausenden Lesern.

Ihr Buch wird auch in Onlinehandlungen wie Amazon erhältlich sein. Wir sind an KNV, Libri und Umbreit angebunden.

Haben Sie weitere Fragen? Rufen Sie an! 03528-455955 oder senden Sie eine Mail.

Der Ablauf - vom Manuskript zum Buch

Hier möchten wir Sie mit den Schritten vertraut machen, die ein Buch in unserem Verlag absolviert.

Wenn wir Interesse an Ihrem Werk haben und Sie mit unserem Angebot zufrieden sind, unterzeichnen Sie einen Vertrag, den Sie an uns zurücksenden.

Nach Eingang besagten Vertrages beginnt die Arbeit am Buch.

  1. Der Text geht ins Lektorat. Unsere Lektoren möchten nicht Ihr Werk umschreiben, sondern nur korrektiv eingreifen, arbeiten also sanft am Text.
  2. Wir erstellen ein Cover, nicht selten gezielt nach den Vorstellungen unserer Autoren, da ein Autor oft sein Werk schon vor dem geistigen Auge sieht. Wir senden Ihnen bis zu 3 Cover-Motive zu, und sollten Sie gar nicht mit unserer Auswahl glücklich sein, dann auch mehr.
  3. Dem Werk wird eine ISBN zugeteilt.
  4. Der Klappentext, also die Beschreibung zum Buch, wird erstellt, in Absprache mit Ihnen.
  5. Nun erfolgt der Andruck, dies ist eine Version Ihres Buches, wie es einmal sein könnte. Dieser Andruck geht Ihnen in Buchform zu. In diesem Buch können Sie per Hand und/oder beispielsweise eingelegten Notizen eventuelle gewünschte Änderungen einfügen.
  6. Sie senden den Andruck an uns zurück. Wir arbeiten die Änderungen ein.
  7. Nun erhalten Sie auf Wunsch entweder einen 2. Andruck, oder Sie geben den 1. Andruck mit Durchführung eventueller Änderungen frei. Bei letzterem erhalten Sie bei Änderungswünschen in der Regel noch einmal die geänderte Datei per Mail für die letztendliche Freigabe zugesendet.
  8. Nach Ihrer Freigabe wird das Werk an die Druckerei gesendet.

Wichtig ist, zu beachten, dass mit der Freigabe Ihr Werk in den sogenannten endgültigen Druck geht. Änderungen nach dem endgültigen Druck umzusetzen, sind erst in einem Nachdruck möglich. Mal eben Bücher einzustampfen, weil ein Autor nach einigen Tagen doch noch Ideen hat, die er gern im Buch veröffentlicht oder geändert haben möchte, ist nicht ohne weiteres möglich. Eine Freigabe muss also wohlgeprüft und durchdacht sein.

Die Meldungen an diverse Großhändler, Händler, das VLB etc. erfolgt seitens des Verlages.

Ihr Buch ist auf dem Markt.

Wir gehen bei der Gestaltung Ihres Werkes so weit als möglich auf Ihre Vorstellungen ein, natürlich immer darauf achtend, dass die Verkaufschancen nicht geschmälert werden.



Angebote für Buchhandlungen und Rezensenten sowie Pressearbeit und Lesungen von Autoren

BUCHHANDLUNGEN können problemlos per Anruf, E-Mail oder einer Bestellungen über das VLB/KNV/LIBRI Bücher ordern. Eine Lieferung erfolgt innerhalb kürzester Zeit. Die Konditionen entsprechen den üblichen Bedingungen.

REZENSIONSEXEMPLARE werden vom Verlag kostenlos an Journalisten/Rezensenten gesandt. Bitte wenden Sie sich für eine Bestellung per Telefon oder E-Mail an uns. Gern vermitteln wir auch den Kontakt zwischen Presse und Autor, insofern dieser das wünscht.

LESUNGEN sind ein wichtiger Faktor bei der Steigerung des Bekanntheitsgrades eines Buches. Zum einen wird häufig die Presse darauf (von uns oder dem Veranstalter) aufmerksam (gemacht), wodurch im Umkehrschluss neue Leser mittels Presse erfahren, dass es IHR Buch gibt, zum anderen ist es eine sehr gute Möglichkeit, das Werk dem Leser direkt vorzustellen. Wir stellen Kontakte zur Presse her, teilen Termine für Lesungen mit, organisieren diese auf Wunsch.