Zum Grab des Jakobus Band 2 - Magna Frisia und die Abtei zu Aue - Historischer Abenteuer-Roman über die wahren Ursprünge des Jakobsweges

von
Alec Edward
Inhalt
Der Ursprung des Pilgerweges liegt im Dunkel der Geschichte. Wer sich aber einfangen lässt von der Mystik, kommt nicht mehr davon los. So erging es auch den ersten Pilgern. Man schreibt das Jahr 694 nach Christus. Der junge Adlige Patric wächst im Kloster auf. Hier trifft er auf die Brüder Edward und Alec und freundet sich mit ihnen an. Als die jungen Männer eines Tages alte Schriftstücke an einem heiligen Stein der Kelten finden, entdecken sie nach und nach die Geschichte um den Heiligen Jakobus, dem Bruder des Apostel Johannes. Von der irischen Insel aus gelangen die drei mit ihren fränkischen Freunden auf den Spuren von Jakobus aufs Festland und dringen immer tiefer in die gefährlichen Wirren des frühen Mittelalters vor. Bald trachtet man den Gefährten nach dem Leben. Doch mit Gottes Hilfe hoffen sie, das Grab des Apostel Jakobus zu finden. An ihrer Seite ist bald ein friesischer Mönch, der 1. Pilger nach Santiago de Compostela. Band 2 der spannenden historisch fundierten Romanreihe über die wahren Ursprünge des Jakobsweges als Pilgerweg. Paperback mit 458 Seiten.
Preis
14.95
ISBN
978398721939

Sie können das Buch zzgl. 1€ Versandkosten verbindlich per EMail bestellen : verlag [ät] debehr-verlag.de