Wenn der Pflegedienst drei Mal klingelt - Geschichten aus dem Alltag einer ambulanten Pflegekraft mit Herz und Seele

von
Ines Reichel
Inhalt
Die ältere Dame saß am Tisch und resümierte über ihr Leben. Dann sagte sie ohne Bitterkeit, fast heiter, einen Satz, der allen Anwesenden sehr zu Herzen ging: "Nun bin ich 86 Jahre alt geworden und kann endlich machen, was ich will." Ihre Augen lachten voller Lebensfreude. Der Pflegeberuf ist eher unpopulär, oft füllen Katastrophen-Berichte Buch-Seiten. Ines Reichel schwimmt gegen den Strom und erzählt von warmherzigen Begegnungen, liebevollen Momenten und dem Glück, anderen die Handreichen zu dürfen. Die Autorin ist in der ambulanten Pflege tätig. Sie mag ihre Arbeit sehr und beobachtet mit Sorge die Abwanderung aus dieser Branche. Da sie ihren Job liebt und täglich schöne Begegnungen hat, brachte sie besondere Episoden zu Papier. Denn es wäre viel zu schade, derart wertvolle Begegnungen nicht weiterzuerzählen. Ines Reichel möchte für ihren Beruf werben und davon berichten, welche Freude diese Arbeit machen kann. Nicht vergessen sollten wir zudem, dass wir alle einmal alt und dann wohl auch hilfsbedürftig werden. Paperback mit 122 Seiten.
Preis
10.95
ISBN
9783987270284

Sie können das Buch zzgl. 1€ Versandkosten verbindlich per EMail bestellen : verlag [ät] debehr-verlag.de