Gott der Hoffnung - Roman

von
Hubert Langeneder
Inhalt
Die junge Anna flieht nach dem mysteriösen Tod ihres Mannes Luc mit ihrer Tochter nach Wien. Ein geheimnisvoller Stalker, welcher verdächtig wird, Luc ermordet zu haben, scheint nun ihr auf den Fersen zu sein. Ihr neues Zuhause soll eine traumhafte Villa am Stadtrand werden. Als die Frau ihres Freundes Bernhard ermordet wird, überschlagen sich die Ereignisse. Annas untergetauchter Ex gilt als Hauptverdächtiger. Sie flieht in die Arme ihrer Freundin Romy. Bald sind die Frauen ein Liebespaar, ihre Beziehung allerdings wird auf eine harte Probe gestellt. Sergej, ein russischer Milliardär, tritt in Annas Leben. Und dann verliebt sie sich auf einer Party in den Immobilientycoon Andreas. Findet sie endlich ihr langersehntes Glück? Auch beruflich könnte es für Anna bald nicht besser laufen, doch ihre Vergangenheit holt sie gnadenlos wieder ein. Und plötzlich folgt eine dramatische Wendung im Mordfall. Ein spannender Roman von Sehnsucht, Hoffnung und den Kampf um das Glück. Paperback mit 358 Seiten.
Preis
12.95
ISBN
9783987270062

Sie können das Buch zzgl. 1€ Versandkosten verbindlich per EMail bestellen : verlag [ät] debehr-verlag.de