Der Wegwerf-Vater - Autobiografischer Roman

von
Jasper de Fries
Inhalt
Hannes und Beatrix sind glücklich verheiratet. Ihr Wunschkind Marie wird geboren. Alles scheint perfekt zu sein. Es mangelt an wenig, vielleicht an Liebe, doch Hannes arrangiert sich mit der Zeit. Er versucht, was er kann, um das Glück für die kleine Familie zu erhalten. Eines Tages jedoch mustert Beatrix Hannes überraschend aus ihrem Leben aus. Er wird zum Wegwerf-Mann, soll gehen, aus ihrem Leben verschwinden – und Marie vergessen. Doch Hannes ist mit jeder Faser seines Körpers Vater, er will und wird um sein Kind kämpfen. Die schlimmste Zeit seines Lebens steht ihm bevor – und auch Marie wird leiden, fehlt ihr doch der geliebte Papa… Dieser autobiografische Roman erzählt die wahre Geschichte eines entsorgten Vaters. Jasper de Fries kämpft, gegen Bürokratie, Ämter und Gerichte, die sein Recht auf sein Kind und das Recht seiner Tochter auf ihren Papa weit weniger wiegen als das der Mutter auf „Ruhe vor dem Ex“. Viele Kinder verlieren einen Elternteil, wachsen in Patchwork-Familien auf, erleben häufig wechselnde Partner der Eltern. Dieses Buch will ermutigen, das Richtige zu tun. Kinder brauchen beide Eltern! 300 Seiten Taschenbuch.
Preis
12.95
ISBN
9783957534248

Sie können das Buch zzgl. 1€ Versandkosten verbindlich per EMail bestellen : verlag [ät] debehr-verlag.de